UrbanKaffee – Meine Top Kaffees in Zürich

Zurück zur Übersicht

UrbanKaffee – Meine Top Kaffees in Zürich

Gemäss Cafetier Suisse trinken wir knapp 3 Kaffees pro Tag – Also mein Konsum liegt da einiges höher… Nur Deutschland und Norwegen trinkt mehr Kaffee. Und ebenfalls kostet der Kaffee im Schnitt mehr als 4 CHF – soll aber in der Stadt Zürich am teuersten sein.

Nun – wie einleitend geschrieben bin ich wahrscheinlich ein Kaffee-Junkie, resp. Espresso-Junkie. Der Espresso ist wohl das Getränk, welches bei mir am häufigsten serviert wird und ich erlaube von mir zu behaupten, dass ich beim klassischen Espresso ein Verständnis für Qualität habe. Neben dem Espresso ist höchstens mal ein Espresso-Machiatto auf meiner Liste – aber bitte nicht aus so einem Vollautomaten mit Milchschäumer und Kapsel, welcher sich leider ein wenig breit macht in der Gastronomie. Zuhause kann das ja mal sein – wenn die Maschine nicht so häufig benutzt wird – aber bitte nicht in der Gastro.

So aber nochmals auf den Preis zurück zu kommen. Seit Mitte letztem Jahr bekomm ich einen tollen Espresso an der Bahnhofstrasse – und dies für CHF 3. Klar im Pappbecher und auf der Strasse – aber immerhin an der Bahnhofstrasse. Neuerdings bekomme ich sogar einen der besten Espressos der Stadt an der Bahnhofstrasse für CHF 4. Und dies in einer Bank. Die Bar45.

Der Kaffee ist für mich 5 CHF Wert, wenn die Qualität stimmt, die richtige Tasse benutzt wird und diese auch heiss ist, der Kaffee nicht verbrannt, bitter und ohne Schaum. Sondern ebenso wie er sein muss.

Damit dies auch alle begreifen, gibts wahnsinnig viele Barista Kurse in jeglichen Qualitäts-Stufen und Preisen und neu bietet der Cafetier Suisse ab diesem Sommer sogar einen Kaffee-Sommelier Kurs an. Aber eigentlich finde ich, ist es so simpel einen tollen, guten, klassischen Espresso zu machen und servieren – aber das ist leider häufig nicht der Fall. Einen Basis Kurs wird im CoffeeLab am Stauffacher angeboten – der HomeBarista Kurs.

Damit ihr wisst wo ihr mit Bestimmtheit einen tollen Kaffee oder Espresso kriegt – hier meine Top 10 Kaffee-Plätze in der Stadt Zürich (die Reihenfolge ist nicht wertend):

  1. Cafe Lang, Limmatplatz
  2. Cafe Gourmet, Bahnhofsplatz
  3. Cafe Miro, Brauerstrasse
  4. Salon Salut, Weststrasse
  5. Cafe Shack, Müllerstrasse
  6. La Stanza, Bleicherweg
  7. Bar 45, Bahnhofstrasse
  8. Milchbar, Kappelergasse
  9. VI Cafe beim Rennweg
  10. Hotel Storchen, Unter den Arkaden

Übrigens auch in diesem Jahr bieten wir an der Food Zurich diverse Genuss Touren an – unter anderem auch die Urban Kaffee Tour.

Urban Kaffee-Tour Genussvoll die 400-jährige Geschichte der Zürcher Kaffeekultur kennenlernen

Das beliebteste Getränk der Welt ist über 1000 Jahre alt. In Zürich ist der Kaffee aber erst vor rund 400 Jahren angekommen. Wie hat sich die Kaffeekultur in Zürich seither entwickelt? Was bestimmt den Geschmack des Getränks eigentlich massgeblich? Fragen über Fragen, die auf der Urban Kaffee-Tour beantwortet werden. Aber keine Angst: Die dreistündige Tour ist keine Geschichtslektion, sondern ein spannender und vergnüglicher Rundgang, auf dem die Teilnehmer coole Zürcher Cafés kennenlernen. Dabei entdecken sie den besten Kaffee der Stadt, lernen versierte Baristas kennen und dürfen sie mit Fragen zur Zubereitung und Trends löchern. Weitere Infos zur Tour und den Daten findest du gleich hier.

Mein Favorit in MIlano

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht gespeichert. *Pflichtfelder

1 Kommentar(e) zur überprüfung